TORNAX-Interessengemeinschaft

                    ... eine Komposition aus Leidenschaft und Liebe ....   

Testgelände:

Das optimale Mischungsverhältnis für unsere Zweitakter?

Die Werksgarantie unserer Fahrzeuge ist seit mindestens 60 Jahren abgelaufen und über die vielen Jahre kennen wir unsere Motoren recht gut. Dennoch haben wir in der Redaktion kürzlich eine Information in der Bedienungsanleitung einer Z 250 nachgeschlagen. Neben dem eigentlichen Grund unserer Suche haben wir gelesen, dass der Hersteller ein Mischungsverhältnis von einem Anteil Öl zu 25 Anteile Benzin (1:25) angibt. 

Wenn man die heutigen Motorräder mit unseren Fahrzeugen vergleicht, so erkennt man leicht den technischen Fortschritt der vergangenen Jahre - eine rasante Entwicklung von der auch die Betriebsstoffe profitiert haben. Wir wissen, dass innerhalb der IG einige Fahrzeuge mit einem Gemisch betrieben werden, das von der seinerzeitigen 1:25 Empfehlung abweicht.

Selbst unsere beiden Redakteure konnten sich bei diesem hoch sensiblem Thema nicht auf eine Meinung verständigen. Ein Redakteur betreibt seinen Motor seit vielen Jahren mit einem Gemisch von 1:40 und verwendet dabei nur vollsynthetisches Öl. Der Andere vertritt die Auffassung "wer gut schmiert, der gut fährt" und verwendet ausschließlich mineralisches Zweitakt-Öl im Verhältnis von 1:25.

Einig waren die Beiden an der Stelle, dass weder im warmen Sommer noch in den Höhenlagen der Rhön oder des bergischen Landes irgendwelche mechanischen Probleme wie eine veränderte Geräuschentwicklung, ein Leistungsverlust oder gar ein Klemmer festzustellen ist. So haben wir uns gedacht, dass wir die Frage einfach in die Runde der Experten stellen. 

Welches Mischungsverhältnis Ihr fahrt? Uns ist sehr wohl bewusst, dass es viele Meinungen zu diesem Thema geben wird (fragt mal einen Angler nach dem besten Köder). Dennoch wagen wir den Schritt in dieses Minenfeld und bitten, dass von Euch favorisierte Mischungsverhältnis in der nachstehenden Grafik anzuklicken. 

Falls unsere angebotenen Antwortmöglichkeiten in der nachstehenden Form nicht ausreichen, dann freuen wir uns über einen Kommentar in Form einer Email. Gerne werden wir die ausführlichen Antworten zusammenstellen und Euch diese in der Mitgliederzeitschrift präsentieren. 


- Ende - 








 


  • DG_Tornax Treffen 2011_0038
  • DG_Tornax Treffen 2011_0008
  • DG_Tornax Treffen 2011_0021
  • DG_Tornax Treffen 2011_0024
  • DG_Tornax Treffen 2011_0026
  • DG_Tornax Treffen 2011_0033
  • DG_Tornax Treffen 2011_0039
  • DG_Tornax Treffen 2011_0047